Samstag, 28. Oktober 2017

LESEWALD // SELKIE (WERBUNG)


Happy Saturday ♥

Ich habe heute wieder die Möglichkeit euch ein Buch vorzustellen, das ich mir kostenlos im Bloggerportal von Random House aussuchen durfte. In letzter Zeit habe ich überhaupt gar keine Fantasy Romane mehr gelesen (mal abgesehen von Herr der Ringe und Harry Potter falls das zählt), aber dieses Cover hat mich einfach so angesprochen, dass ich es bestellt habe, ohne auf die kurze Zusammenfassung zu achten. Und ich muss euch jetzt schon warnen - ich bin mir sehr sicher, dass heute gespoilert wird!

Samstag, 21. Oktober 2017

NAIL-O-WEEN


Happy Saturday ♥

Es ist schon wieder eine ganze Woche vorbei und ich kann es kaum glauben, dass ich jetzt tatsächlich meine Halloween Nägel zeige (die übrigens nicht seeeeeeehr gruselig sind). Eigentlich kann ich mit Halloween überhaupt nichts anfangen - aber so ein bisschen mit der Zeit gehen und eine Kleinigkeit auf meine Pfötchen pinseln kann ich ja definitiv. 

Ich zeige euch heute zwei Designs - ein recht einfaches und ein etwas aufwändigeres. Für beide Designs habe ich mir ein wenig Hilfe geholt! Und zwar im Lina Lackiert Shop. Ich habe mir soooo viele Schablonen besorgt und habe für dieses Design tatsächlich nur drei Stück gebraucht :D


Spiderween

Da meine Abneigung gegen Spinnen ein klein wenig besser geworden ist, habe ich mich dazu entschlossen ein Spinnennetz mit dazugehöriger Spinne auf die Nägelchen zu bringen. Dafür habe ich mir zuerst meinen "Seit-Ewigkeiten-auf-meiner-muss-ich-haben-Liste"-Lack Wicked von essie lackiert. Wie gewohnt meine zwei Schichten. Nach dem Trocknen habe ich es erstmal mit einem Top Coat versiegelt, damit ich nachher mit den Schablonen nicht den Farblack abziehe. 


Dann kam go with the flowy ins Spiel. Ein wunderschöner hellgrau-weißer Lack, mit klitzekleinen Glitzerpartikeln darin. Also Schablonen abziehen und erst ein paar Mal auf der Lackiermatte aufkleben und wieder entfernen! Dann klebt es beim Anwenden auf den Nagel nicht so sehr und zieht keinen Lack mit ab. Ich habe einen Schwamm zum Auftupfen der Farbe benutzt, damit das Ergebnis gleichmäßiger ist. 


Auf dem Nail-o-Graveyard

Im Lina Lackiert Shop habe ich mich direkt in die Friedhofs-Schablonen verliebt! Für das Design wollte ich aber irgendwie noch was besonderes, obwohl ich nicht so richtig wusste, was ich selbst damit meine! Bis ich ein Bild von einem Friedhof im Sonnenuntergang gefunden habe, der für Halloween gezeichnet wurde. Und an diesem Bild habe ich meinen Hintergrund angelehnt! Mit weißem Nagellack habe ich eine Base gepinselt. Dann habe ich wieder meine Acrylfarben aus dem Schrank geholt und habe einen Sonnenuntergang in orange und lila gepinselt! 
Ich sag euch, ich war wirklich kurz vor dem Nervenzusammenbruch, weil ich zuerst das Mischen der Farben nicht hinbekommen habe und dann kamen die Farben auf dem Weiß nicht richtig raus und und und und und. Nachdem ich dann einige Male darüber gepinselt habe, wurde dann auch hier mit Top Coat versiegelt. Und dann habe ich natürlich mit Licorice von essie den Friedhof aufgepinselt! 
Auf das Ergebnis war ich übrigens so stolz, dass ich einige Tage mit nur einer lackierten Hand herumgelaufen bin! Die rechte Hand war komplett nackt! 


Für heute belassen wir es mal damit! Ich habe die letzten Wochen immer so viel geschrieben, dass ihr euch alle definitiv eine Pause verdient habt! 
Falls ihr noch genauere Fragen zu den Designs habt, könnt ihr mich gerne kontaktieren!

Ich wünsche euch noch ein erholsames Wochenende! Und am Montag wieder einen guten Start in die Woche!

Grüßchen und Küsschen aus dem Schwarzwald,
Eure Simone.

Samstag, 14. Oktober 2017

I ♥ FOOTBALL


Happy Saturday ♥

Das Stadion (beziehungsweise mein Blog) füllt sich und alle warten ganz gespannt, wie das heutige Spiel so werden wird. Alle sind in den Farben ihrer Lieblingsmannschaft gekommen und nun schauen alle auf das Spielfeld, auf das gleich die Spieler auflaufen werden.

Welcome to the first football match on my blog!

Samstag, 7. Oktober 2017

#POKETASTISCHDURCHSJAHR // LAPRAS


Happy Saturday ♥

Es ist schon wieder soweit - ein neuer Monat - ein neues Pokemon - ein neuer Beitrag zur #poketastischdurchsjahr Challenge! Und wie immer hat es mir einen riesengroßen Spaß gemacht mich über das Pokemon zu informieren und mir zu überlegen, wie ich alles auf meine Nägel bringe. Und dieses Mal hat es mir auch gleichzeitig ein bisschen bei meiner Genesung geholfen, denn ich fühle mich schon besser. 

Sonntag, 1. Oktober 2017

AUTUMN LEAVES


Hallöchen ihr Lieben!

Ich habe beschlossen, dass ich den Oktober mit einem neuen Blogbeitrag begrüße und gleichzeitig auch die Herbstzeit hier einläute! Ja der Herbst ist eine magische Jahreszeit - genauso wie Frühling, Sommer und Winter ja auch - aber der Herbst ist eben irgendwie besonders! Die Welt wird ein letztes Mal bunt, bevor sie in den Winterschlaf geht und alle saugen die letzten kräftigen Sonnenstrahlen auf! 

Also wurde es Zeit auch auf meinen Nägeln diese magische Zeit einzufangen und ich muss sagen, dass ich mehr als zufrieden mit dem Ergebnis bin und dass ich fast nicht aufhören kann, auf meine Pfötchen zu starren.


Wenn die Herbstwinde stürmen und die Blätter von den Bäumen fallen, ist es ein idealer Tag, um einen entspannten Spaziergang im Wald zu machen. Stellt euch doch nur das Rascheln und Knirschen der trockenen Blätter unter euren Füßen vor, geschweige von dem tollen Brausen der Bäume. Hach ihr Lieben, ich liebe diese Tage! Wenn die Sonne einem noch die Nasenspitze kitzelt und ich die Sonne tatsächlich genießen kann....

Ihr merkt schon, ich schwebe direkt auf Wolke 7, wenn ich an den Herbst merke und damit ich es mir nicht nur so vorstellen muss, darf natürlich das passende Design nicht fehlen. Dafür habe ich mir All Is Gold von Il était un vernis ausgesucht, der für mich das Glitzern des goldenen Sonnenlichts durch das schwindende Blätterdach darstellt. Er ist sogar ein bisschen holografisch. Für die Blätter habe ich dann an etwas Orangerotes und natürlich an etwas Braunes gedacht. Geworden ist es dann playing koi und truth or bare beide von essie. 


Jetzt muss das Herbstlaub nur noch auf den Lack obendrauf! Und vorausschauend wie ich bin, habe ich mir schon im letzten Jahr eine Stamping Platte zugelegt, auf der auch Blätter drauf waren. Und die habe ich dann aus dem hintersten Eck hervor gekramt und habe drauf los gestampt! Und das ging dieses Mal erstaunlich gut! Ein Streifen Rot, ein Streifen Braun und dann einfach einmal abziehen. Dann auf den Stamper übertragen (davor natürlich wie von Nici empfohlen mit der Fusselrolle sauber gemacht) und schwups auf die Nägel!
Und schon hatte ich mein raschelndes Laub auf den Nägeln und konnte mich noch während dem Trocknen an andere Orte träumen. Für die Fotos bin ich dann auch noch Blätter sammeln gegangen und das Gemüse des Herbstes hat es auch noch auf ein paar Bilder geschafft - der Kürbis. Übrigens natürlich super lecker als Suppe, vor allem nach einem schönen Spaziergang, um sich wieder so richtig aufzuwärmen. Schließlich kann es auch schon im Herbst sehr kühl werden, wenn dann die Sonne mal verschwindet.


Aaaalso Pullis und Jacken an und raus mit euch, den Blogbeitrag habt ihr ja jetzt zu Ende gelesen. Ich bin doch manchmal sehr erstaunt, wie kreativ ich um gewisse Uhrzeiten sein kann. An dieser Stelle muss ich einfach kurz erwähnen, dass es halb drei Uhr morgens ist und ich immer noch nicht zu müde bin, um weiter zu tippen. Was ist denn bloß los mit mir?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag!
Allen, die morgen einen Brückentag haben, ein tolles verlängertes Wochenende!
Und jetzt verabschiede ich mich ins Bett, es wird jetzt doch langsam Zeit :D

Grüßchen und Küsschen aus dem herbstlichen und etwas bunteren Schwarzwald,
Eure Simone.